Einparken mit einem Schiff, rückwärts aufgenommen

Bei dieser Art ein Schiff aufzunehmen wird der Unterschied beider Lenksysteme noch deutlicher.

Die 90° Einachslenkung benötigt deutlich weniger Gangbreite als die Allradlenkung.

Man spart bis zu 8%.

Auch Handhabung ist wesentlich einfacher. Der Fahrer fährt mit dem Heck des Schiffes möglichst dicht an die gegenüber liegende Wand oder Bootsreihe und dreht dann auf der Stelle um 90°.

Auch hier kann durch mehrfaches Rangieren der Drehkreisradius verringert werden, was wieder für beide Systeme zutrifft. Doch erhöht vermehrtes Rangieren immer die Gefahr von Beschädigungen am Schiff.